Atemschaukel als Download

Anlässlich der Frankfurter Buchmesse, kann auf der Website von Libreka täglich ein kostenloses E-Book heruntergeladen werden. Am morgigen Donnerstag steht das Werk “Atemschaukel” der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller zum Download zur Verfügung.

Eine Übersicht über alle Titel, die in den nächsten Tagen zum Download bereit stehen, gibt es hier.

18 thoughts on “Atemschaukel als Download

  1. Börsenverein/Libreka gibt alles, um das Angebot so unattraktiv wie möglich zu machen. Gerade schrieb Hartmut Simon in Inetbib:

    Ich habe trotzdem hartnäckig versucht, die “Atemschaukel”
    herunterzuladen.
    Nach geschlagenen 90 Minuten ist mir endlich geglückt, dass ich die
    “Atemschaukel” auf meinem iMac lesen kann.

    Bei einem Verdienst von bummelig 13,27 Euro pro Stunde hätte man in der Zeit schon genug verdient, um sich die gebundene Ausgabe portofrei ins Haus liefern zu lassen. Tolle Werbeaktion, Libreka! ;o)

  2. Börsenverein/Libreka gibt alles, um das Angebot so unattraktiv wie möglich zu machen. Gerade schrieb Hartmut Simon in Inetbib:

    Ich habe trotzdem hartnäckig versucht, die “Atemschaukel”
    herunterzuladen.
    Nach geschlagenen 90 Minuten ist mir endlich geglückt, dass ich die
    “Atemschaukel” auf meinem iMac lesen kann.

    Bei einem Verdienst von bummelig 13,27 Euro pro Stunde hätte man in der Zeit schon genug verdient, um sich die gebundene Ausgabe portofrei ins Haus liefern zu lassen. Tolle Werbeaktion, Libreka! ;o)

  3. Börsenverein/Libreka gibt alles, um das Angebot so unattraktiv wie möglich zu machen. Gerade schrieb Hartmut Simon in Inetbib:

    Ich habe trotzdem hartnäckig versucht, die “Atemschaukel”
    herunterzuladen.
    Nach geschlagenen 90 Minuten ist mir endlich geglückt, dass ich die
    “Atemschaukel” auf meinem iMac lesen kann.

    Bei einem Verdienst von bummelig 13,27 Euro pro Stunde hätte man in der Zeit schon genug verdient, um sich die gebundene Ausgabe portofrei ins Haus liefern zu lassen. Tolle Werbeaktion, Libreka! ;o)

  4. Server ist Überlastet, soweit erkennbar braucht man noch DRM-Software von Adobe und muss sich deswegen bei Adobe und wegen des Buches noch bei Libreka registrieren

  5. Server ist Überlastet, soweit erkennbar braucht man noch DRM-Software von Adobe und muss sich deswegen bei Adobe und wegen des Buches noch bei Libreka registrieren

  6. Server ist Überlastet, soweit erkennbar braucht man noch DRM-Software von Adobe und muss sich deswegen bei Adobe und wegen des Buches noch bei Libreka registrieren

  7. Kleine Frage: Hat es nun jemand runterladen können? Und wer hat’s dann auch tatsächlich gelesen? Mich würde mal interessieren, wie viele sich das nur gespeichert haben, um mal zu sehen, wie so ein E-Book aussieht.

  8. Kleine Frage: Hat es nun jemand runterladen können? Und wer hat’s dann auch tatsächlich gelesen? Mich würde mal interessieren, wie viele sich das nur gespeichert haben, um mal zu sehen, wie so ein E-Book aussieht.

  9. Kleine Frage: Hat es nun jemand runterladen können? Und wer hat’s dann auch tatsächlich gelesen? Mich würde mal interessieren, wie viele sich das nur gespeichert haben, um mal zu sehen, wie so ein E-Book aussieht.

  10. Hallo an alle, habe die Atemschaukel auch erfolglos versucht herunterzuladen, server war zwar bereit aber irgend wie wollte das nicht klappen (ja hatte mir von Adobe die Digital Editions heruntergeladen und regisitriert, und ja habe mich bei Libreka registriert).
    Andere Bücher haben gut geklappt, morgen ist noch einmal was dran:

    David Shields, Das Dumme am Leben ist, dass man eines Tages tot ist (C. H. Beck)
    E-Pub (mit DRM)18,90
    Nur am 10. November bei libreka! als kostenloser Download
    direkt zum Buch (http://www.libreka.de/9783406592850 )

    Fazit: funktioniert als Info und Appetit happen sehr gut, jetzt könnte ich mir auch andere Bücher kaufen, aber 19€? die auch weg sind wenn die Festplatte den Geist aufgibt (Wobei man Sie mit dem Login+Passwort wohl noich eine Weile bei Libreka herunterladen kann.
    Also mit einem schönen Ebook reader wie dem Apple Tablet => http://gizmodo.com/5335942/an-insider-on-the-apple-tablet wäre das schon was.

  11. Hallo an alle, habe die Atemschaukel auch erfolglos versucht herunterzuladen, server war zwar bereit aber irgend wie wollte das nicht klappen (ja hatte mir von Adobe die Digital Editions heruntergeladen und regisitriert, und ja habe mich bei Libreka registriert).
    Andere Bücher haben gut geklappt, morgen ist noch einmal was dran:

    David Shields, Das Dumme am Leben ist, dass man eines Tages tot ist (C. H. Beck)
    E-Pub (mit DRM)18,90
    Nur am 10. November bei libreka! als kostenloser Download
    direkt zum Buch (http://www.libreka.de/9783406592850 )

    Fazit: funktioniert als Info und Appetit happen sehr gut, jetzt könnte ich mir auch andere Bücher kaufen, aber 19€? die auch weg sind wenn die Festplatte den Geist aufgibt (Wobei man Sie mit dem Login+Passwort wohl noich eine Weile bei Libreka herunterladen kann.
    Also mit einem schönen Ebook reader wie dem Apple Tablet => http://gizmodo.com/5335942/an-insider-on-the-apple-tablet wäre das schon was.

  12. Hallo an alle, habe die Atemschaukel auch erfolglos versucht herunterzuladen, server war zwar bereit aber irgend wie wollte das nicht klappen (ja hatte mir von Adobe die Digital Editions heruntergeladen und regisitriert, und ja habe mich bei Libreka registriert).
    Andere Bücher haben gut geklappt, morgen ist noch einmal was dran:

    David Shields, Das Dumme am Leben ist, dass man eines Tages tot ist (C. H. Beck)
    E-Pub (mit DRM)18,90
    Nur am 10. November bei libreka! als kostenloser Download
    direkt zum Buch (http://www.libreka.de/9783406592850 )

    Fazit: funktioniert als Info und Appetit happen sehr gut, jetzt könnte ich mir auch andere Bücher kaufen, aber 19€? die auch weg sind wenn die Festplatte den Geist aufgibt (Wobei man Sie mit dem Login+Passwort wohl noich eine Weile bei Libreka herunterladen kann.
    Also mit einem schönen Ebook reader wie dem Apple Tablet => http://gizmodo.com/5335942/an-insider-on-the-apple-tablet wäre das schon was.

Comments are closed.