Infobib

Interessantes aus Informations- und Bibliothekswesen

Du durchsuchst gerade das Archiv des Tags ‘buchcover’.

Archiv: buchcover

Der DBV hat ein Angebot der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH herumgeschickt. Ein Angebot für Bibliotheken, das als Alternative zur Cover-API von Amazon gedacht ist. Ist da nun ein großer Unterschied zur Amazon-API? Hier wie da wird eine Verknüpfung mit dem Buchhandel gefordert. Hier wie da wird dies als Dienstleistung bezeichnet. Bei der MVB hört sich das so an:

Ab sofort bieten wir Bibliotheken und Betreibern nicht-kommerzieller, öffentlicher Webseiten, die Möglichkeit, auf buchhandel.de zu verlinken und im Gegenzug die Coverabbildungen aus dem Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB) kostenlos für den eigenen Katalog zu nutzen.

Statt eines bestimmten Buchhandels verlinken wir nun also ein bestimmtes Buchhandelsverzeichnis. Danke und Hurra? Naja.

Zur Beziehungskrise zwischen “echtem Buchhandel” und Amazon passt auch dieser Beitrag aus dem Lawblog:

Nun wurde bekannt, dass der Carlsen Verlag ein Buch seiner erfolgreichen “Conni”-Reihe ändert, weil es Gegenwind aus dem Buchhandel gibt. Im Band “Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest” kriegt die Protagonistin von einer Freundin einen Amazon-Gutschein geschenkt, den sie online einlösen kann. Nach – offenbar nicht nur belanglosen – Protesten aus dem Buchhandel hat sich die Autorin nach Angaben ihres Verlages entschlossen, den Text in der nächsten Auflage zu ändern. Freiwillig, wie man betont. Conni kriegt in der Neuauflage nur noch einen “Geschenkgutschein”, von online oder gar Amazon ist nicht mehr die Rede.

Ach, Buchhandel! Wären wir im Kindergarten, würde Amazon nun sämtliche Erwähnungen konventioneller, begehbarer Buchläden aus allen E-Books durch Onlinebestellungen ersetzen.

John Miedema schreibt in der neuen Code4Lib-Ausgabe über sein OpenBook WordPress Plugin

OpenBook is a WordPress PHP plugin that implements the Open Library APIs to insert book covers, titles, authors and publishers into web pages. The motive behind the development was to provide an easy alterative to the common practice of linking to Amazon. Open Library was selected as a data source because it is both open source and open data.The plugin is useful for book reviewers, library webmasters, anyone who wants to put book covers and data on their WordPress blog or website. The plugin also allows users to add links to publisher websites, a feature that was considered significant to independent publishers.

Damit wäre die Arbeit an ISBN2WP wohl weitgehend überflüssig und wird folglich eingestellt.

2008 25 Sep

Buchcover im GVK

Abgelegt unter: Bibliothek,Web | RSS 2.0 | TB | Tags: , , , , , | 1 Kommentar

Gerade via VZG-Newsletter ins Haus geflattert:

Ab sofort zeigen wir in GSO in der Volltitelanzeige das Monographien-Cover, sofern zu einer gegebenen ISBN ein Cover in unserem DMS bzw. bei LibraryThing vorliegt. Der Dienst ist zunächst noch experimentell und wird momentan auch für die OPC4-Anzeige vorbereitet.
Im DMS der Verbundzentrale liegen aktuell etwa 2,5 Millionen Cover zu vorwiegend englischsprachigen Titeln von Nielsen Bookdata vor.

Über die Positionierung des Covers lässt sich streiten, aber der Schritt, fremde Dienste aufzunehmen, ist offensichtlich nicht mehr verpönt. Hervorragend!

Wow! With a total of 117 votes we can really say that the cover if the LibWorld book is not only user generated, it is user chosen, too! You can see all contributions here. Big, big thanks to all participants! You can’t imagine how much fun it is to get all those reactions from all over the world! Thumbs up, librarians all over the world!

This is how you voted…
weiterlesen… »

2008 8 Jul

LibWorld Cover Contest: Voting!

Abgelegt unter: Bibliothek | RSS 2.0 | TB | Tags: , | Kommentare geschlossen

UPDATE: The poll is closed, new votes will no longer be counted. You can see the results here.

UPDATE: The poll is closed, new votes will no longer be counted. You can see the results here.

Thanks for your artworks! We are really glad that we do not have to decide which is the best one. No, this is your decision! We want to introduce the contributions to you. So please take a look at the artworks, choose your favourite one and vote for the LibWorld book cover!

The contributions to the LibWorld Cover Contest

Number One

Gloria Garnora from Chile sent this composition in red, yellow and white to us. She used GIMP to make this cover. And here it is:

Number Two

Laura Regnault sent this fine piece of cover art. She wants to express the “colorful flow of information in library blog world”.

Number Three

The next contribution came from Germany. The author calls himself Bücherninja (German for books ninja). He is convinced that the library world needs more ninja spirit:

Number Four

The next cover was designed by Edlef Stabenau, founder of Germany’s oldest and most popular biblioblog Netbib. He chose to use Wordle to produce his picture.

Number Five

This and the following two covers were made by David Comuñas Serrano using Inkscape. For the second one he chose to use a QR code

Number Six

Number Seven

Number Eight

Jaume Josep Llambrich Brull from Spain sent us two covers to choose from.

Number Nine

Number Ten

Last but not least: Laurent Meese from Belgium with his version of the LibWorld book cover.

After receiving overwhelming positive resonance from our readers and our LibWorld authors we would like to publish a book with updated LibWorld articles. And now we are searching for the ultimate LibWorld book cover!

When you are inspired by the idea of connecting global librarianship and maybe you are a bit talented in graphics: Make a book cover and send it to us. Deadline is 6th of July. We will make a public vote for the winner. And the winner wins the book cover. ;-)

Facts

  1. The book (including the cover) will be published under a creative commons licence (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)
  2. Size: 15,24×22,86mm (6″ x 9″); Pixel: 1913 x 2925
  3. The Cover can be sent to us .PSD file or as .GIF file. We would appreciate to get both.
  4. The artwork should include:
    • The publisher’s name: Infobib
    • The book title: LibWorld – library blogging worldwide
  5. You can get more information at Lulu.com (where the book will be published)
  6. We welcome the use of Free/Libre Open Source Software. Please send a note if you use such software (for example GIMP or Scribus).
  7. Please send your artwork to ch@infobib.de.
  8. Deadline: 6th of July

If you have questions and comments, please use the comment funktion beyond.

Tim Spalding schreibt im Thingology-Blog des öfteren über interessante Mashups- und APIs rund um das Buch. Unter anderen natürlich auch über die GBS API, mit der man unter anderem Buchcover in Kataloge holen kann. Bzw. könnte, wenn man dürfte. Mehr darüber bei Thingology.


Googles Buchcover doch nicht für den OPAC? von CH steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz. blogoscoop
Infobib läuft unter Wordpress.3.0.5 | Theme: angepasst nach : Gabis Wordpress-Templates | Creative Commons Lizenzvertrag 25 Verweise - 0.342 Sekunden.