Infobib

Interessantes aus Informations- und Bibliothekswesen

Du durchsuchst gerade das Archiv des Tags ‘Welttag-des-Buches’.

Archiv: Welttag-des-Buches

Auch zum diesjährigen Welttag des Buches, gibt es wieder tolle Aktionen, Ausstellungen und Veranstaltungen. Es folgt eine kleine Auswahl:

Aktionen:

Der “Georg Büchner Buchladen” in Berlin wird 15 Jahre und feiert mit einer großen Büchersuche rund um den Kollwitzplatz.

Die Buchhandlung Tatzelwurm in Frankfurt am Main veranstaltet ein Frühlingsfest für alle Altersgruppen.

Bücher im Wind in Mainz:

Mehr als 100.000 Lieblingsbuch-Cover werden am Welttag des Buches an den Parkbäumen rund um den Sitz der Stiftung Lesen in Mainz im Wind wehen und so das „längste Bücher-Freundschaftsband der Welt“ bilden.

Die Auszubildenden der Thalia Buchandlung Gondrom in Ulm organisieren einen Lesemarathon zugunsten von Kindern.

Ausstellungen:

In der Staats- und Universitätsbibliothek in Bremen findet um 17.00 Uhr die Eröffnung der Ausstellung “Poetische Wissenschaften” statt.

Der 2. Klever Poetry Slam wird von der Buchhandlung Hintzen veranstaltet.

Die Süddeutsche Zeitung bringt eine neue Romanedition heraus, diesmal handelt es sich um die Bibliothek der Metropolen. Den Beginn macht Don De Lillos “Cosmopolis zu New York. Weitere Titel die erscheinen werden, gibt es hier zu sehen.

Natürlich kann auch in diesem Jahr wieder das Buch “Ich schenke dir eine Geschichte” in vielen Buchhandlungen abgeholt werden.

Veranstaltungen:

In der Mayerschen Buchhandlung in Aachen präsentiert der erfolgreiche Kinderliedermacher Frederik Vahle ein Konzert für Kinder von 3 bis 8 Jahren.

In Recklinghausen lesen Sabine und Michael van Ahlen aus “Mein einzig geliebtes Herz – Ehebriefe von Emilie und Theodor Fontane”. Ab 19.30 Uhr im Kutscherhaus.

Das Goethe Institut in Belgrad feiert den Welttag des Buches mit diversen Veranstaltungen.

Im Veranstaltungskalender auf der offiziellen Homepage des Welttags des Buches, kann man sich verschiedenste Aktionen sortiert nach Postleitzahlen anzeigen lassen.

2008 23 Apr

Welttag des Buches 2008

Abgelegt unter: Termine | RSS 2.0 | TB | Tags: , , | Kommentare geschlossen

Zum diesjährigen Welttag des Buches am 23.04., unter dem Motto “Hier. Und überall”, gibt es wieder zahlreiche Veranstaltungen.

  • Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) lädt ab 19:00 Uhr zu einem Abend der Offenen Tür in ihre Häuser an der Kieler Förde und der Binnenalster in Hamburg.
    Nähere Informationen finden Sie hier
  • Die Öffentliche Bibliothek der Stadt Aachen lädt zu einer Magazin-Führung unter dem Motto ““Schätze im Kellergewölbe” ein. Außerdem gibt es zahlreiche Angebote unter dem Motto “…alles kostenlos“, so ist z.B. heute die Erstausstellung eines Benutzerausweises kostenlos.
  • In der Werkstatt der Kulturen in Berlin, gibt es eine Veranstaltung mit dem Thema “Die ganze Bibel und der ganze Koran. Als Literatur. Schritt für Schritt.”.
  • In Dresden, in der Städtische Bibliothek (Haupt- und Musikbibliothek) lesen von 11.00 bis 19.05 Uhr nonstop Autoren aus ihren Manuskripten vor.
  • Unter dem Motto “Ich schenke Köln eine Geschichte” liest Oberbürgermeister Fitz Schramma in der Bahnhofsbuchhandlung LUDWIG Texte des Kölner Dichters und Satirikers Dieter Höss sowie eine “Liebeserklärung” an einen Bahnhof von George Simenon.
  • Anlässlich des Weltages des Buches ruft die DEUTSCHE SPRACHWELT zu Bücherspenden auf, um den Aufbau einer Bibliothek zur Pflege der deutschen Sprache zu unterstützen. Mehr Informationen gibt es hier.
  • In Wien fährt wieder die Radiostraßenbahn “Buch am Zug” die Wiener Ringstraße entlang. Der Hauptverband des österreichischen Buchhandels in Kooperation mit den Wiener Linien lädt Literaturbegeisterte von 08:30 bis ca. 20:00 Uhr zu einer literarisch begleiteten Gratisrundfahrt entlang der Straßenbahnlinie 1.

Mehr Informationen und weitere Veranstaltungstipps gibt es auf den Seiten des Börsenblattes, der Stiftung Lesen, sowie auf der Homepage zum Tag des Buches.

Am morgigen Montag, 23. April, findet zum 12. Mal der Unesco-Welttag des Buches statt.

Dass gerade der 23. April als Datum gewählt wurde ist kein Zufall. Er geht auf den Namenstag des katalanischen Schutzheiligen St. Georg zurück. Am St. Jordi gibt es in Katalonien die Tradition Rosen und Bücher zu verschenken. Außerdem ist es der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes.

Zahlreiche Bibliotheken, Verlage, Buchhandlungen und andere kulturelle Einrichtungen feiern den Welttag des Buches mit unterschiedlichen Veranstaltungen. Wir wollen an dieser Stelle auf einige Programmpunkte an diesem Tag hinweisen.
weiterlesen… »


Welttag des Buches 2007 von SM steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz. blogoscoop
Infobib läuft unter Wordpress.3.0.5 | Theme: angepasst nach : Gabis Wordpress-Templates | Creative Commons Lizenzvertrag 27 Verweise - 0.294 Sekunden.