Morgen erscheint ein neues Buch des "Plagiat-Jägers" Dr. Stefan Weber

Das Buch mit dem Titel “das Google-Copy-Paste-Syndrom – Wie Netzplagiate Ausbildung und Wissen gefährden” erscheint morgen im Heise Verlag.
Der Salzburger Medienwissenschaftler listet in seinem Buch Gründe auf, “warum Copy/Paste und Textplagiate zu “neuen Kulturtechniken” avanciert sind” und warum seiner Meinung nach, dadurch Lesekompetenz abgebaut wird.

Der Autor bekam den Titel “Plagiat-Jäger”, deshalb weil er bereits mehrere Plagiatsfälle aufdeckte. Das begann, nach eigenen Angaben, damit, dass er die zentrale These seiner Doktorarbeit als Klappentext auf der Publikation einer Wiener Psychologin fand. Seine Doktorarbeit wurde bislang dreimal plagiiert.

Weber, Stefan: Das Google-Copy-Paste-Syndrom – Wie Netzplagiate Ausbildung und Wissen gefährden
Heise Verlag
180 S.
ISBN 3936931372
16,00€