Jelzin-Bibliothek

In seiner Jahresansprache Ende April hat der russische Staatspräsident Wladimir Putin angekündigt das russische Bibliothekswesen in den nächsten Jahren zu vereinheitlichen. Knotenpunkt soll eine neue Präsidenten-Bibliothek in Moskau werden, die nach dem kürzlich verstorbenen ehemaligem Staatpräsidenten Boris Jelzin benannt werden soll.
Die Jelzin-Bibliothek wird in unmittelbarer Nähe zum roten Platz gebaut. Dort soll nach Entwürfen des Architekten Norman Foster ein ganz neues Viertel entstehen, das neben der Bibliothek auch einen Konzertsaal bekommen soll.

[via Russland Aktuell]