Festwoche zur Wiedereröffnung der Anna-Amalia-Bibliothek

Mit einer Festwoche feiert die Klassik Stiftung Weimar drei Jahre nach dem verheerenden Brand anlässlich der Wiedereröffnung der historischen Herzogin Anna Amalia Bibliothek.

Bereits ab dem 18. Oktober kann man die Ausstellung von Candida Höfer mit dem Titel “Weimarer Räume” besuchen. Die Ausstellung zeigt Fotografien, die 2004 kurz vor dem Brand, im Rokokosaal, der als der schönsten Bibliotheksräume in Mitteleuropa gilt entstanden sind.

Höhepunkt ist am 24. Oktober – dem Geburtstag der Namenspatronin – der Festakt mit Bundespräsident Horst Köhler. Kulturstaatsminister Bernd Neumann hält die Festrede in dem sanierten Bibliotheksgebäude.

Es folgen mehrere Konzerte und Ausstellungen, sowie die Aufführung der Oper Alceste. Eine Übersicht über das gesamte Programm der Festwoche gibt es hier.

Vom 1. Dezember an steht das Zentrum des alten Buches dann wieder für Besucher offen.
Aus Denkmalschutzgründen werden täglich nur rund 300 Gäste eingelassen.

[via Klassik Stiftung Weimar]