Dänische Nationalbibliothek verwahrt Mohammed-Karikaturen

Die vor rund zwei Jahren in der dänischen Zeitung “Jyllands-Posten” erschienenen Mohammed-Karikaturen sollen nun in der dänischen Nationalbibliothek als historisch bedeutende Dokumente verwahrt werden.

Die Muslime in Dänemark fühlen sich durch die Entscheidung der Nationalbibliothek erneut provoziert. Wie Kasem Said Ahmad, Sprecher der dänischen Muslimen-Gemeinschaft, erklärt hat, wolle die Organisation allerdings nicht näher darauf eingehen, sondern das Vorgehen ignorieren.

Die Bibliothek will die Karikaturen ähnlich wie schützenswerte Altbestände nur beschränkt für die Benutzung zugänglich machen.

[via Pressetext Austria]