DuckDuckGo: Zanran & "Don't bubble us"

Phil Bradley weist auf die Einbindung von Zanran-Daten durch die Suchmaschine DuckDuckGo hin:

It’s now becoming more commonplace for search engines to start adding in extra content to search results – Google’s knowledge graph being one example. DDG has now partnered with Zanran (a search engine that provides tabular, spreadsheet and statistical data) to provide quick snippet answers to queries.

Zanran ist eine Daten- und Statistiksuchmaschine, die eigentlich ein eigenes Posting (und einen deutschsprachigen Wikipedia-Eintrag) wert wäre. Bis dahin muss der englische Eintrag reichen.

Die andere DuckDuckGo-Neuigkeit ist die (nett gemachte) Kampagne “Don’t bubble us”.

There are no “regular results” on Google anymore. from DuckDuckGo on Vimeo.

[ebenfalls via Phil Bradley]

Duckduckgo: !bang für Plan3t.info

Vor ein paar Tagen habe ich DuckDuckGo vorgeschlagen, ein !bang für Plan3t.info einzurichten. Kurze Zeit später erreichte mich folgende Mail:

!plan3t is now live on DuckDuckGo!

Nun kann man mit Hilfe des !bangs !plan3t aus Duckduckgo direkt in Plan3t.info suchen. Zum Beispiel führt folgende Eingabe “!plan3t bestandaufbau” …

… direkt zur Ergebnisliste in Plan3t.info:

Es gibt noch viele weitere !bangs, z.B.:

  • !latex und !tex
  • !wp (WordPress)
  • !wde (Wikipedia DE)
  • Academic: !academic !ads !arxiv !buej !cfp !citeul !collegeconfidential !dlss !duc !jstor !legal !mendeley !novoseek !scholar (!gsc) !searchworks !sep !ted !tsr
  • !pubmed !wolframalpha
  • !yacy

Und viele, viele andere. Base fehlt übrigens noch.

Kein Plus mehr in der Google-Suche

12 Jahre lang konnte man mit dem Pluszeichen erzwingen, dass ein Begriff in den Ergebnissen erscheinen muss. 12 lange Jahre, in denen Google mehr oder weniger das fand, was man suchte. Nun wurde das Pluszeichen einfach so seiner Funktion beraubt. Bei der Suche nach +orcid erfährt man:

Ergebnisse für orcid
Der Operator + wurde ersetzt.
Verwenden Sie für die Suche nach einem genauen Wort oder einer genauen Wortgruppe doppelte Anführungszeichen: “orcid”

In Wired findet sich ein lesenswerter Artikel über den Plusmord. Dort werden auch “Alternativen” aufgeführt. Zum Beispiel ein Greasemonkey-Script, das jeden Suchbegriff automatisch mit Anführungszeichen versieht, oder die “Suchmaschine” (oder besser -maske) FindErr, die dasselbe macht. Beides wenig überzeugend. Interessanter klingt da schon der Hinweis auf die Suchmaschine Duckduckgo. Schräger Name, aber man wird sehen, wie sich die Seite entwickelt.

At Google’s scale, user testing can hide the behaviors and passions of entire subcommunities. The long-term implications of small changes like these are very hard to predict, especially with early adopters.

Who knows? If Google’s search engine dominance started with an “and,” it might just end with a “+”.

Ernsthafte(!) Alternativen zu Google wären auf jeden Fall wünschenswert.