Bibliothek 2.0: Drupal vs. Ning

Edlef Stabenau hat schon am 3. Juni seinen Ersatz für die Ning-Community Bibliothek 2.0 veröffentlicht. Von der Adresse bibliothek20.de wird man zu einer von ihm gestalteten Seite auf Drupal-Basis geleitet, in der man so ziemlich alles kann, was man in einer Community können muss. Der größte Vorteil gegenüber Ning.com ist wohl der enorme Übersichtlichkeitsgewinn in den Foren und Diskussionen.

So, und nun versuchen wir doch noch einmal, das Thema bibliothekarische Unkonferenz zu beleben.

Bibliothekarische Unkonferenz?

In Bill Drews Library-2.0-Network dreht sich gerade alles um Unkonferenzen, David Pattern versucht, eine in Großbritannien zu starten und in Melbourne fand schon eine statt (Bilder, Blog).

http://www.gapingvoid.com/Moveable_Type/archives/2006_04.html http://creativecommons.org/licenses/by-nd-nc/1.0/

Ein paar Infos zum Thema:
http://de.wikipedia.org/wiki/BarCamp
http://en.wikipedia.org/wiki/Unconference
http://de.wikipedia.org/wiki/Open_Space

Ein mögliches Thema könnten modulare bibliothekarische Podcasts sein.