Anmeldung für Nationallizenzen vereinfacht

Nette Post von der Bayerischen Nationalbibliothek zum Thema Nationallizenzen.

Sie sind bei der Bayerischen Staatsbibliothek als Privatperson für den Zugriff auf Nationallizenzen registriert. Bitte beachten Sie, dass das derzeit dezentrale Verfahren für die Einzelregistrierung Anfang Mai umgestellt wird. Bisher mussten Sie sich für die verschiedenen Produkte jeweils bei der zuständigen Bibliothek anmelden. Die zukünftig zentrale Anmeldung erlaubt den kostenlosen Zugriff mit einer einzigen Kennung.

Ein guter Schritt! Ab dem 10. Mai geht es los: www.nationallizenzen.de/einzelnutzer-anmeldung

Europe's Digital Library experts set to focus on copyright today

The EU’s High Level Expert Group on Digital Libraries – which includes, amongst others, stakeholders from the British Library, the Deutsche Nationalbibliothek, the Federation of European Publishers, and Google – will present this afternoon an advisory report on copyright issues to the European Commission. Besides, the group will discuss today how to ensure more open access to scientific research and how to improve public-private collaboration. The work of the High Level Group is part of the European Commission’s efforts to make Europe’s rich cultural and scientific heritage available online. For this, the group advises the Commission on issues regarding digitisation, online accessibility and digital preservation of cultural material.

Hier gibt es die Quelle und die dazugehörige vollständige Presseerklärung.

[via Heise]