Amazon bringt "iPod des Lesens" heraus

Der Internet-Händler Amazon will eigenen Angaben zufolge den Verkauf elektronischer Büchern vorantreiben. Vergangene Woche präsentierte die Firma ein solches mit dem dazugehörigen Lesegerät – Kindle genannt.

Das Lesegerät ist in den USA ab sofort für 399 Dollar zu kaufen. Es ist knapp 300 Gramm schwer und nicht grösser als ein Taschenbuch. Der interne Speicher soll den Inhalt von 200 Büchern fassen können.

Kindle soll neben Büchern auch Zeitschriften, Zeitungen oder Blogs darstellen können.

[via NZZ Online]

Netbib kapert Infobib

Gar Erschröckliches ist bei Technorati zu beobachten. Denn Technorati weiß mehr als wir. Unter anderem, dass sämtliche Beiträge hier bei Infobib eigentlich von Netbibs Edlef geschrieben wurden. Der Beweis:

Technorati: Edlef unterwandert Infobib

Dass Technorati die Autorenschaften innerhalb eines Blog öfter mal durcheinander bringt, war mir schon klar. Dass es auch blogübergreifend dazu kommen kann, ist mir jedoch neu. Falls mir jemand sagen könnte, wie es dazu kommt…

@Edlef: Willkommen im Team. ;o)

"Bundes-CIO" gefordert

Martin Steinmetz weist in Inetbib auf die Heise-Meldung hin, wonach die Initiative D21 für einen “Bundes-Chief-Information-Officer zur Koordinierung informationstechnischer Projekte des Bundes” plädiert.

Bereits letzte Woche spekulierte CIO über einen möglichen Kandidaten für diesen Posten. Favorit: Hans Bernhard Beus, der seit rund einem Jahr Staatssekretär im Bundeskanzleramt ist.

Murhadsche Bibliothek sucht Sponsoren

Die Murhardsche Bibliothek Kassel braucht Unterstützung bei der Sanierung u.a. von Fluchtwegen, Toiletten und der Elektrik des Gebäudes, sowie der Verbesserung des Brandschutzes und dem Bau einer Galerie für den großen Lesesaal.
Zu diesem Zweck kann jeder ab 50 Euro Pate für einen Regalboden, ganze Regale, Vitrinen oder Regale in den Ausstellungen der Bibliothek werden.

[via Frankfurter Rundschau]

NaBloPoMo & NaNoWriMo

Auch wenn es die Überschrift nahelegt: Es geht nicht um japanische Spielzeugfiguren, vielmehr sei hier auf zwei Kampagnen aufmerksam gemacht, die beide in jedem November stattfinden (sollen). Zuerst den National Novel Writing Month. Kürzer kann man’s nicht ausdrücken:

National Novel Writing Month is a fun, seat-of-your-pants approach to novel writing. Participants begin writing November 1. The goal is to write a 175-page (50,000-word) novel by midnight, November 30.

Der National Blog Posting Month ist eine etwas weniger einschüchternde Alternative. Es geht einfach darum, jeden Tag im November mindestens ein Blogposting zu veröffentlichen.