SOAP-Daten in Google Fusion Tables

Die Daten aus der SOAP-Umfrage sind nun als Google Fusion Table verfügbar. Damit lassen sich mit ein paar Klicks nette Visualisierungen machen. Eigentlich lassen sich die Daten auch als interaktive Widgets einbinden. Da dies (zur Zeit?) nicht verlässlich funktioniert, hier nun drei Beispiele als Screenshots:

Verteilung aller Teilnehmer der SOAP-Umfrage:
Verteilung gesamt

Verteilung der Teilnehmer, die als “Main Discipline” Social Sciences angeben:

Verteilung der Teilnehmer, die die Frage “Who decides where to submit” mit “I am advised where to publish by a senior colleague” beantwortet haben:

Die Daten aus Fusion Tables sind auch via API nutzbar. Möge es nutzen.

Google News Timeline

Google News lassen sich nun auch in einer Zeitleiste darstellen:

Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden, bestimmte Zeitleisten zu verlinken. Interessant ist auf jeden Fall, dass der Youtube-Channel der Associated Press ausgewertet und eingebunden wird. Auf diese Weise bekommt man bei der Suche nach “climate change” food z.B. diese Obama-Rede angeboten.

Genauere Infos (auch zur neuen Recommender-Funktion bei der Google-Bildsuche gibt’s im eingebundenen Video oder bei Golem.

OpenStreetMap 2008

Beeindruckende Visualisierung über die Ergänzungen bei OpenStreetMap im Jahre 2008.


OSM 2008: A Year of Edits from ItoWorld on Vimeo.

Zitat:

An animation showing edits to the OpenStreetMap.org project during 2008. OpenStreetMap is a wiki-style map of the world and this animation displays a white flash each time a way is entered or updated. Some edits are a result of a physical local survey by a contributor with a GPS unit and taking notes, other edits are done remotely using aerial photography or out-of-copyright maps, and some are bulk imports of official data.

[via Bibsonomy ;o)]

Feedvis

Feedvis lässt OPML-Dateien mit bis zu 100 RSS-Feeds importieren und visualisiert die häufigsten Begriffe. Leider werden häufig vorkommende Wörter im Deutschen nicht herausgefiltert. Wer trotzdem sehen möchte, was in den deutschen Biblioblogs am häufigsten vorkommt, möge sich hierhin wenden. Aussagekräftiger sind jedoch Analysen englischsprachiger Feeds, z.B. diese hier. Achtung, die Seite braucht manchmal etwas länger…

[via RSS4Lib]

HGIS Germany

Stefan H. machte mich auf HGIS Germany aufmerksam.

HGIS Germany ist ein historisch-geographisches Informationssystem, das auf Flächenbasis aufgebaut ist und die Entwicklung der Mitgliedstaaten des Deutschen Bundes (bzw. des Norddeutschen Bundes/Deutschen Reiches) von 1820 bis 1914 abbildet. Es verbindet damit Informationen zu Raum und Zeit in einem Informationssystem. […] Den geographischen Daten sind historische Informationen, wie etwa Bevölkerungszahlen, Wirtschaftsdaten, dynastische Verbindungen oder auch multimediale Staatenbeschreibungen, zugeordnet.

Ein Beispiel ist die Visualisierung der Streichgarnproduktion in Preußen:

Dieses hübsche Projekt zeigt sehr schön auf, wie man historische Daten visualisieren kann. Und nun sich mir die Frage: Könnte man so etwas nicht auch mit Freebase hinbekommen? Durch Freebase Parallax bieten sich dem geübten Herumklicker schon etliche Visualisierungsmöglichkeiten. Auch wenn ich es spontan nicht hinbekommen habe: Ich sehe es als nicht unmöglich an, die Zeitleiste mit den Map-Funktionen zu kombinieren. Wenn das jetzt tatsächlich noch nicht gehen sollte, kann man eine solche Funktion sicherlich implementieren.

So schnell werden wir das jedoch nicht herausfinden können. Denn:

© HGIS Germany, 2006-2007. All rights reserved.

Eine Nachnutzung der erstellten Datenbanken ist also offensichtlich nicht vorgesehen. Immerhin kann HGIS auch so z.B. für schulische Zwecke verwendet werden.

Parallaxte Austragungsorte der Olympischen Spiele

Es ist mir wirklich schleierhaft, warum Freebase Parallax nicht allerorten gefeiert wird. Auf Knol haben sich alle gestürzt, als wäre es die größte Innovation seit der Erfindung des Buchdrucks, und hier interessiert sich fast niemand? Liegt’s daran, dass es nicht Google drüber steht?

Man schaue sich nur mal diese Karte an! Drei Minuten herumklicken, und schon kann hat man eine Liste der Olympiaaustragungsorte, deren Standortmarkierungen die Anzahl der Teilnehmer visualisieren. Auch hier möchte ich zum Anklicker der Kreise ermutigen.

Gibt es sowas schon seit Jahren, und ich habe nichts davon mitbekommen? Sicher, Parallax ist noch beta, es sind noch zu wenig Daten vorhanden, die Server sind offensichtlich auch ziemlich überlastet. Dennoch: ein unglaubliches Angebot! Also, nichts wie hin, ausprobieren und begeistert darüber berichten!

Sozialer Meta-Dienst Fidg't

Wer so langsam den Überblick über seine “Buddies”, “Friends” und “Contacts” in diversen sozialen Netzen verliert, sollte einen Blick auf Fidg’t riskieren. Der Dienst soll eine zentrale Kontrolle über verschiedene soziale Dienste wie z.B. Last.fm oder Flickr. Bisher sind noch nicht allzu viele Dienste enthalten, ein stetiges Wachstum wird von den Entwicklern jedoch versprochen.

Fidg’t will auch als IM-Plattform fungieren. Als Sahnehäubchen gibt es noch eine wirklich hübsche Visualisierungsfunktion, die in folgendem Film ganz gut demonstriert wird: