Die Lernende Bibliothek 2009 – Präsentationen online

Vom 6.-9. September 2009 hat die Tagung “Die Lernende Bibliothek 2009” in Chur (CH) stattgefunden. Thema war: “Wissensklau, Unvermögen oder Paradigmenwechsel? Aktuelle Herausforderungen für die Bibliothek und ihre Partner im Prozess des wissenschaftlichen Arbeitens.”

Die Präsentationen sind nun online frei zugänglich. Am 1. Oktober erscheint der Tagungsband als Nr. 33 in den “Churer Schriften zur Informationswissenschaft”.

[via swiss-lib]

"Chronische Zerstreuung"

Wir browsen, bloggen, chatten, googeln, simsen, twittern, zatooen wie die Gehetzten.

Wir haben einen Überfluss an Informationen, aber einen Schwund an Aufmerksamkeit. Die neue Zivilisationskrankheit heisst “chronische Zerstreuung”.

Mehr dazu im Text von Eduard Kaeser in der NZZ am Sonntag. Der Text ist ein Teil der Essaysammlung “Pop Science. Essays zur Wissenschaftskultur”, welche im Oktober 2009 erscheint.

Zeitungsarchive im Internet

Einige Zeitungen öffnen ihre Archive für Internet-Nutzer. Vieles ist kostenlos. Ein Artikel der NZZ nimmt uns mit auf eine Zeitreise. Folgende Zeitungsarchive werden erwähnt:

"Spezialsammlungen digital"

Die Spezialsammlungen der ETH Bibliothek Zürich verfügen über wertvolle alte Drucke, Bilder und Karten, Archive und Nachlässe. Das Weblog “Spezialsammlungen digital” beschreibt Highlights aus diesen Beständen, ist aber noch in der Testphase.

[Vielen Dank an Roland Lüthi für den Hinweis]

Erstmals Schweizer Buchpreis vergeben

Vom 14. bis 16. November 2008 fand das Buch- und Literaturfestival BucH.08 in Basel statt. Am Sonntag wurde dort erstmals der Schweizer Buchpreis vergeben. Die Jury sprach den Preis Rolf Lappert für seinen Roman “Nach Hause schwimmen” zu. Der Schweizer Buchpreis steht aber nicht ganz ohne Kritik da: Z.B. kopiere er den Deutschen Buchpreis “ohne der besonderen mehrsprachigen Situation in der Schweiz auf eine originelle Weise gerecht zu werden”. Auch hat sich der ebenfalls nominierte Autor Adolf Muschg am Abend vor der Verleihung aus dem Wettbewerb zurückgezogen.

[via NZZ online]

Wie entsteht ein Lexikon?

Die Ausstellung “Am Anfang ist das Wort – Lexika in der Schweiz” ist vom 7. November bis 29. März 2009 in der Schweizerischen Nationalbibliothek zu erkunden. Sie entstand in Zusammenarbeit mit dem Historischen Lexikon der Schweiz (HLS) und beschäftigt sich anhand eines konkreten Artikels aus dem HLS mit dem Entstehungsprozesses eines Lexikons.

[via swisslib]

Fachtagung des Verbandes Bibliothek Information Schweiz

Die jährliche Fachtagung des neuen Verbandes Bibliothek Information Schweiz (über die Fusion der Verbände BBS und SVD wurde schon zu einem früheren Zeitpunkt hier berichtet) fand am 28. August 2008 unter dem Titel: “Bibliotheken und Dokumentationszentren als Unternehmen: Antworten von Bibliotheken und Dokumentationszentren auf die Herausforderungen der digitalen Gesellschaft” statt.

Die Präsentationen sind nun auf der Verbandswebseite online zu finden. Ein Bericht zur Tagung ist im arbido newsletter Nr. 8/2008 erschienen.