Johan Schloemann erhält Publizistenpreis der deutschen Bibliotheken

Der mit 5.000 Euro dotierte Publizistenpreis der deutschen Bibliotheken (Helmut-Sontag-Preis) geht in diesem Jahr an Dr. Johan Schloemann, Redakteur im Feuilleton der „Süddeutschen Zeitung“. Der Deutsche Bibliotheksverband und die Wissenschaftliche Buchgesellschaft verleihen den Publizistenpreis am 15. März 2010 im Rahmen der Eröffnungsfeier des 4. Leipziger Kongresses für Information und Bibliothek.

[via dbv]

SuMa-Awards 2010

Auch 2010 wird der SuMa-Award auf’s Neue vergeben.

Mit einem Marktanteil von über 90% hat ein einziger Anbieter in Deutschland das Quasi-Monopol auf den Zugang zu den Informationen im Internet. Welche Nutzerdaten erfasst und für welche Zwecke diese verwendet werden lässt sich nicht nachvollziehen. Von einem freien, pluralistischen und demokratischen Zugang zum Wissen im Netz kann schon lange nicht mehr die Rede sein.

Mit den SuMa Awards wollen wir ein deutliches Zeichen gegen diese Entwicklung setzten und zugleich für Aufklärung sorgen. Der SuMa-eV spricht zusammen mit dem Bundesverband Deutscher Internet-Portale (BDIP) all diejenigen an, die sich mit dem Einfluss digitaler Informationen auf unsere Gesellschaft konstruktiv auseinandersetzen, sei es künstlerisch, wissenschaftlich, journalistisch, pädagogisch, technisch, im familiären Alltag oder auf jede beliebige andere Art und Weise.

Unser Ziel ist es, die Bedeutung der Informationserschließung für die zukünftige Entwicklung unserer Gesellschaft in das Bewusstsein und den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

Die Verleihung der SuMa Awards unterliegt keiner thematischen Einschränkung. Eingereichte Arbeiten können ihre Botschaft beispielsweise in künstlerischer, wissenschaftlicher, programmierter, literarischer, juristischer oder medialer Form ausdrücken – aufklärend, provokativ, veranschaulichend etc. Beispiele und Inspiration finden Sie unter unseren bisherigen Preisträgern sowie in unserer Projektgalerie.

Jede/r kann sich beteiligen: Reichen Sie Ihre Vorschläge einfach per E-Mail an awards@suma-ev.de ein.

Jeder SuMa-Award ist mit 2000-3000 Euro dotiert. Einsendeschluß ist der 30.6.2010. Auf den SuMa-Seiten gibt es weitere Informationen zur Teilnahme.

Stadtbücherei Biberach ist Bibliothek des Jahres 2009

Die Stadtbücherei Biberach wird am 24.10. dem Tag der Bibliotheken mit dem Preis “Bibliothek des Jahres” ausgezeichnet. Der vom Bibliotheksverband und der Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius vergebene Preis ist mit 30.000 Euro dotiert und wird in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal vergeben.

In der Begründung heißt es:

Die Stadtbücherei in Biberach an der Riß wird als “Bibliothek des Jahres 2009” ausgezeichnet, weil sie höchst kreativ und flexibel immer wieder neue Angebote und Produkte entwickelt und konsequent an die Bedürfnisse ihrer Kunden anpasst. Sie erbringt mit großem Engagement kontinuierlich ausgezeichnete Leistungsergebnisse.

[via szon.de]

Leipziger Buchmesse 2009

Die Leipziger Buchmesse öffnet in diesem Jahr vom 12.03 – 15.03. ihre Pforten. Im letzten Jahr kamen 129.000 Besucher um sich auf dem wichtigsten Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche zu informieren.
Außerdem können auch in diesem Jahr wieder die buch+art-Ausstellung, sowie die Leipziger Antiquariatsmesse besucht werden.
Zusätzlich werden zwei Preise verliehen:

* Der “Preis der Leipziger Buchmesse” wird für herausragende deutschsprachige Neuerscheinungen und Übersetzungen verliehen.
* Der “Leipziger Buchpreis zur europäischen Verständigung” würdigt Persönlichkeiten, die sich in Buchform um das gegenseitige Verständnis in Europa, vor allem aber mit den Ländern Mittel- und Osteuropas, verdient gemacht haben.

Das komplette Programm zur Messe gibt es hier.

Kandidaten für den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels gesucht.

Der Börsenverein ist auf der Suche nach Vorschlägen für Kandidaten, die den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2009 bekommen sollen.

Gesucht wird hierzu:

„eine Persönlichkeit, die in hervorragendem Maße vornehmlich durch ihre Tätigkeit auf den Gebieten der Literatur, Wissenschaft und Kunst zur Verwirklichung des Friedensgedanken beigetragen hat“

Bis zum 03.03.09 können schriftlich begründete Vorschläge beim Stiftungsrat eingereicht werden, allerdings sind Selbstvorschläge nicht möglich.

Mehr Informationen gibt es in der zugehörigen Pressemitteilung des Börsenvereins.

Gutenberg-Preis an Michael Knoche

Der Direktor der Weimarer Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Michael Knoche, hat am Samstag den Gutenberg-Preis 2008 erhalten. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung der Stadt Mainz und der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft wurde Knoche im Rahmen des Mainzer Johannisfestes im Rathaus der Stadt übergeben. Die Laudatio hielt Lothar Müller von der «Süddeutschen Zeitung»

[via ad-hoc-news]

The LibWorld Cover Contest

After receiving overwhelming positive resonance from our readers and our LibWorld authors we would like to publish a book with updated LibWorld articles. And now we are searching for the ultimate LibWorld book cover!

When you are inspired by the idea of connecting global librarianship and maybe you are a bit talented in graphics: Make a book cover and send it to us. Deadline is 6th of July. We will make a public vote for the winner. And the winner wins the book cover. 😉

Facts

  1. The book (including the cover) will be published under a creative commons licence (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)
  2. Size: 15,24×22,86mm (6″ x 9″); Pixel: 1913 x 2925
  3. The Cover can be sent to us .PSD file or as .GIF file. We would appreciate to get both.
  4. The artwork should include:
    • The publisher’s name: Infobib
    • The book title: LibWorld – library blogging worldwide
  5. You can get more information at Lulu.com (where the book will be published)
  6. We welcome the use of Free/Libre Open Source Software. Please send a note if you use such software (for example GIMP or Scribus).
  7. Please send your artwork to ch@infobib.de.
  8. Deadline: 6th of July

If you have questions and comments, please use the comment funktion beyond.

"Nature Awards for Mentoring in Science 2008" für Deutschland ausgelobt

Since 2005, Nature has sponsored annual awards for outstanding
scientific mentorship. We are pleased to announce that in 2008
Nature will be sponsoring awards for high-achieving mentors
resident in Germany.

Zwei Preise à €10,000 wird es geben, davon je einen für mid-
career
und einen für life-time achievement. Nominiert werden kann bis zum 4. Juli.

Hier gibt es weitere Informationen. Wer keinen Account hat, kann sich hier einen leihen.

"Wege ins Netz 2008"

Der Wettbewerb “Wege ins Netz” prämiert 2008 bereits zum fünften Mal vorbildliche Projekte, die Menschen an das Internet heranführen und sie im Umgang mit den Neuen Medien weiterqualifizieren.

Mehr Informationen, zu dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie durchgeführten Wettbewerb, gibt es hier.

VFI-Anerkennungspreis

Den Annerkennungspreis des Vereins zur Förderung der Informationswissenschaft (VFI) erhält Elke Greifeneder für ihre Masterarbeit mit dem Thema “Effektivität und Effizienz von Online-Hilfesystemen in deutschen Universitäts-Opac´s”. In der Begründung der Jury heißt es: ” In dieser Arbeit wird ein bislang nur selten behandeltes Thema, das aber von hoher Relevanz für die praktische Bibliotheksarbeit ist, in überzeugender Weise analysiert und kommentiert.” Wer sich davon überzeugen möchte, kann dies hier tun.